Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf YouTube

Mit Strukturlack imitieren wir Oberflächen

Strukturlacke sind UV-Lacke, welche bei der Aushärtung eine bestimmte Struktur bilden. Das können optisch und haptisch wirksame Strukturen sein. Jedwede strukturierten Oberflächen wie Pflanzen, Holz oder Beton lassen sich mit Strukturlack sehr realisitisch imitieren. Neben zahlreichen Standardlacken ist auch die individuelle Anmischung eines Strukturlacks möglich. So ist nahezu jede Oberfläche durch den Einsatz des optimalen Strukturlacks realisierbar. Schauen Sie sich unsere Serie "wie echt" an, sie werden verblüfft sein! Hier haben wir Sand, Gummi oder auch Leder nachempfunden.

Strukturlacke sind in der Verarbeitung sehr flexibel

Als Bedruckstoff kann man gestrichene und ungestrichene Papiere verwenden. Der Strukturlack wirkt auf jeder Oberfläche anders. Auch andere Materialen sind bedruckbar. Ein beidseitiger Druck ist möglich, sollte aber vorher getestet werden. Strukturlacke sind lasierend und werden im Siebdruck aufgetragen. Sie sind in der Regel farblos, können aber auch mit Pigmenten eingefärbt werden. Sie können haptisch von leicht bis stark rau variiert werden und ist auch mit Durft erhältlich.

Um sich ein Bild von Ihrem Vorhaben zu verschaffen, empfehlen wir Ihnen unseren Bemusterungsservice. Hier gehen wir ganz individuell auf Ihren Druck und dessen Einsatz ein.

  • Vollflächig oder partiell einsetzbar
  • Optisch und haptisch wirksame Strukturen
  • Druck auf gestrichenen und kaschierten Papieren möglich
  • Strukturlacke sind in der Regel farblos, können aber auch mit Pigmenten eingefärbt werden
  • Formate: min. 44 x 31,5 cm, max. 105 x 75 cm
  • Grammaturen: 150 bis 350 g/m2 (andere Grammaturen auf Anfrage)
  • Hinweise zur Weiterverarbeitung entnehmen Sie bitte unserem „Technischen Merkblatt“
  • Greiferrand: 20 mm, ansonsten 10 mm umlaufender Rand