Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf YouTube

Relieflack - setzen Sie Akzente!

Mit dem Relieflack lassen sich Schriftzüge und andere Motive dreidimensional hervorheben ohne den Bedruckstoff zu verformen. Dadurch, dass dieser Lack hochauftragend sowie UV-härtend und von der Wirkung her ähnlich einer Hochprägung ist, gibt es auch auf den Rückseiten keine sichtbaren Strukturen. Relieflack ist vielseitig einsetzbar und kann z.B. für Postkarten, Mailings, Broschüren uvm. eingesetzt werden.

Erzielen Sie erhabene Effekte

Die besten Ergebnisse erzielt man, wenn man den Relieflack für lineare Motive verwendet. Feine Linien und andere Details lassen sich nicht ganz so hoch auftragend drucken, sie setzen sich aber trotzdem gut ab.

Durch die kurze Aushärtungszeit des Lackes bleibt die hohe Druckschulter erhalten und somit wird ein „fühlbares Ergebnis“ erreicht. Großflächige Motive sind für diese Form der Veredelung nicht gut geeignet, da der Lack in der Mitte großer Flächen leicht einfällt.

Ein glänzender Auftritt oder matte Erhabenheit?!

Unsere Relieflacke gibt es in glanz oder matt. Der hohe Glanzgrad und die sich ergebende Lackschichthöhe machen die Relieflack-Veredelung zur Alternative zur herkömmlichen Blindprägung. Relieflacke werden häufig eingesetzt, um z.B. Überschriften bzw. Buchtitel in der Buchproduktion haptisch zu gestalten. Die matte Variante bietet ein tolles haptisches Erlebnis und in Kombination mit weichen, matten Folien ist das eine Kombination, die sich fühlen lassen kann!

In unserer Serie wie echt finden Sie viele Anwendungsbeispiele. Wir helfen Ihnen gerne weiter, den passenden Lack für Sie zu finden. Vorab ist es auch möglich über unseren Bemusterungsservice Testbogen zu lackieren, um zu prüfen, wie der eingesetzte Lack auch in Kombination mit Folien, überhaupt wirkt.

  • Optisch und haptisch wirksam
  • Druck auf gestrichenen und kaschierten Papieren möglich
  • Relieflacke sind in der Regel farblos, lassen sich aber einfärben
  • in glanz oder matt erhältlich
  • Gerade auf matten Untergründen sehr dekorativ
  • Formate: min. 44 x 31,5 cm, max. 75 x 105 cm
  • Grammaturen: 150 bis 350 g/m² (andere Formate auf Anfrage)
  • Greiferand: 20 mm, ansonsten 10 mm umlaufender Rand